Mountainbiking

Das Video wurde im Rahmen des Mountainbikeevents 2005 in Ulmen und Daun produziert und zeigt die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in Ulmen und Umgebung.



   


Wandern


Um Ulmen sind hervorragend ausgeschilderte Wanderwege vorhanden, die mit Informationstafeln ausgestattet sind. Man kann sich ein Boot leihen, über das Maar schippern.

Von der Burgruine aus hat man eine wunderschöne Aussicht über  unser Städtchen, das nahegelegene Maar und die Kirche.

Am Jungfernweiher kann man schöne Spaziergänge machen und die Ruhe geniesen. Dort ist ein einzigartiges Vogelschutzgebiet mit seltenen Vögeln.

Rund um den Ulmener Jungfernweiher erstreckt sich ein weitläufiges Netz an Wegen, die es auch erlauben den nahegelegenen Ferienpark Center Parc in Gunderath zu besuchen. Es ist möglich, sowohl große als auch kleine Strecken rund um Ulmen zu erkunden. Ulmen ist direkt in den Vulkanradweg integriert.


Daher lassen sich schöne Radwanderungen durch die Vulkaneifel planen. Der Vulkanradweg führt vom bekannten Nürburgring über Kelberg, Ulmen an die Mosel nach Cochem. Von dort aus hat man Anschluß an den Moselradweg.


Über den Vulkanradweg erreicht man auch die bekannten Mountainbikestrecken rund um die Dauner Maare. Die Eifel bietet ihrem Betrachter eine optisch reizvolle Landschaft an. Auf dem Fahrradweg kann man diese Landschaft in ihrer vollendeten Schönheit erleben.

 


Ausflugsmöglichkeiten


Durch die sehr gute Verkehrsanbindung erreicht man die nahegelegenen Erholungsgebiete und Sehenswürdigkeiten relativ schnell. Im Folgenden sind einige Ausflugsmöglichkeiten und ihre Entfernung von Ulmen aus angegeben:


  •     nach Trier in die alte Römerstadt mit der Porta Nigra  sind es ca. 70 km
  •     nach Koblenz mit dem Deutschen Eck sind es knapp 65 km
  •     zur Moselstadt Cochem mit der schönen Reichsburg  etwa 22 km
  •     der Nürburgring – Deutschlands bekannteste Rennstrecke ist 22 km entfernt
  •     bis zum  nächsten Tier- und Erlebnispark in Daun sind es 15 km
  •     die Maare bei Daun – auch „Augen der Eifel“ genannt  ebenfalls 15 km


Die bekannte Burg Eltz bei Moselkern, der Laacher See mit der Abtei Maria Laach, Bad Bertrich mit Thermalbad und Kurgarten sowie der einzigen Glaubersalztherme Deutschlands liegen ebenfalls in unmittelbarer Nähe von Ulmen.



Angeln am Maar und Jungferweiher


Zwei wahre Angelparadiese erwarten Sie mit dem rund 30 Hektar großen Naturschutzgebiet, dem Ulmener "Jungferweiher" und dem in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen Ulmener Maar mit einer Wasserfläche von 6 Hektar und einer Tiefe von 35 Metern.


"Maar Jungfern" werden Sie wahrscheinlich keine an Land ziehen, dafür beißen allerdings Forelle, Hecht, Barsch, Rotauge, Schleie, Aal, Karpfen und Zander.


Für den Aufenthalt in Ulmen können Sie für beide Gewässer einen gültigen Wochenschein oder einen Tagesschein bei der Stadtverwaltung käuflich erwerben











Links von Ulmener Vereinen